Aktivitäten

  • Der BVDM war Gastgeber der Präsidiumssitzung der Deutschen Gesellschaft für Psychomotorik an der Ev. Hochschule Bochum am 01.12.2017.
  • Wir konnten in letzter Zeit für unsere Mitglieder immer wieder bei der Anerkennung motologischer Arbeit und Praxen behilflich sein. Stellungnahmen, Petitionen und Empfehlungen, die den Wert motologischer Expertise herausstellen, wurden an Spitzenverbände, Ministerien und Arbeitgeber versandt.
  • Eine kleine Reihe Giffits sind entstanden, die unsere Öffentlichkeitsarbeit bereichern – sowohl für unsere Mitglieder als auch für Studierende und künftige Mitglieder. Ein besonderes ´Dankeschön´ wird in Kürze zur Verfügung stehen
  • Eine weitere Satzungsänderung stand uns ins Haus, die aber nicht viel Gewicht hatte, da sich in den letzten Fassungen einfach nur ein Fehler eingeschlichen hatte, der uns MotologInnen einzig als Diplomer verstand. Das haben wir nun auf der JHV geändert, so dass alle nun unter dem Begriff „MotologIn“ gemeint sind: Diplom, BA und MA.
  • Wir haben mit der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 13.01.2017 in Frankfurt nun die Satzungsänderung verabschiedet, die sich nur noch im Notariat ihren Weg bahnt. Wir freuen uns nach langer Arbeit und Diskussion, nun auch die Absolventen vergleichbarer Studiengänge in unserem Berufsverband begrüßen und vertreten zu dürfen, insbesondere die uns bereits bekannten Studiengänge in Emden und Köln!